Back

Warum sich der Einsatz eines mobilen Assistenten lohnt

Neue Herausforderungen für Wartung, Instandhaltung, Produktion & Hersteller

Produktionsmaschinen werden zunehmend komplexer und bestehen aus vielen einzelnen Komponenten. Gleichzeitig befinden sich Bedienungsanleitungen und Maschinendokumentationen häufig nicht vor Ort, sondern abseits der Produktionshallen.

Dies stellt Produktionsmitarbeiter und Instandhalter nicht selten vor große Herausforderungen. Im Falle einer Reparatur müssen Bauteile und Baugruppen so schnell wie möglich ausgetauscht werden, um Maschinenausfallzeiten und Stillstände auf ein Minimum zu reduzieren.

Auch das Thema Produktpiraterie ist im Maschinen- und Anlagenbau leider keine Seltenheit. Häufig werden billige, nachgeahmte Ersatzteile in die millionenteuren Maschinen eingebaut. Dies beeinflusst nicht nur die Leistung und Lebensdauer der Anlage negativ, sondern auch die Absätze der Hersteller und offiziellen Webshop-Betreiber.

 

Mitarbeiterzentrierte Lösungsansätze können helfen

Aufgrund der komplexeren Maschinen ergeben sich auch für Instandhalter, Produktionsmitarbeiter und Maschinenhersteller neue Herausforderungen. Eine Möglichkeit um diesen entgegen zu wirken ist die Einführung von Digitalisierung und neuen Technologien – beispielsweise mobilen Applikationen mit Assistenzfunktionen für die Mitarbeiter an der Maschine.

Fortschritte im Bereich der Objekterkennung ermöglichen heutzutage die Identifikation von einzelnen Bauteilen oder gesamten Baugruppen. Diese werden zuvor mit einer App abfotografiert und anschließend eindeutig identifiziert. Nach der Erkennung des Ersatzteils oder der Baugruppe, bietet die App dem Anwender eine Vielzahl von nützlichen Features an, die sich alle direkt auf das erkannte Teil oder Modul beziehen.

Neben allgemeinen Informationen über das Bauteil oder die Baugruppe wie einer Produktbeschreibung oder detaillierten Bedienungsanleitung, kann die App mit der eigenen Lagerverwaltung bzw. mit ausgewählten Webshops verbunden werden. Somit stehen Produktions- oder Instandhaltungsmitarbeitern alle relevanten Infos auf einen Blick zur Verfügung. Ohne extra ins Lager gehen zu müssen kann festgestellt werden, ob das Ersatzteil noch verfügbar ist. Falls es neu bestellt werden muss, können Mitarbeiter dies direkt via App tun.

Auch Hersteller oder Händler von Maschinenteilen können profitieren, da sie ihren Kunden einen schnellen und sicheren Weg zur Bestellung von originalen Teilen an die Hand geben können. Der Bezug von billigen, nachgebauten Ersatzteilen lässt sich dadurch deutlich minimieren, da die App zum Webshop des Herstellers, oder dessen präferierten Partnershop verlinkt. Push-Notifications ermöglichen es zudem bestimmte Angebote zu kommunizieren und so das Up- und Cross-Selling voranzutreiben.

 

Fazit

Die Herausforderungen rund um die Themen Wartung, Instandhaltung, Produktionsoptimierung, Maschinenausfallzeiten und Produktpiraterie sind keineswegs neu, verstärken sich aber zunehmend aufgrund steigender Komplexität, Kostendruck und einem Mangel an qualifizierten Fachkräften.

Viele dieser Probleme lassen sich durch den Einsatz geeigneter digitaler Werkzeuge minimieren. Mobile Applikationen können Ihren Mitarbeitern eine schnelle, komfortable und eindeutige Identifikation von Teilen und Baugruppen und raschen Zugriff auf alle relevanten Informationen und Aktionen ermöglichen.

Bleiben Sie am Puls der Zeit und rüsten Sie Ihre Mitarbeiter für die Zukunft, indem Sie Ihnen ein digitales Multitool für Ihre Maschinen geben. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie mobile Assistenzlösungen in Produktion, Wartung und Instandhaltung unterstützen können? Dann klicken Sie hier um mehr über den Mobilen Maschinen Assistenten (MMA) zu erfahren.